“Photographieren ist mehr als nur auf den Auslöser zu drücken”

Bettina Rheims

 

Herzlich Willkommen auf meiner Seite für die “Schönen Künste” in der Fotografie.

In den letzten Jahren haben sich die Aufnahme- und Wiedergabekomponenten der Kulturtechnik “Fotografie” stark verändert. Sie wurden geradezu perfektioniert. Die gegenüber den analogen Zeiten  erzielten technischen Veränderungen bedeuten jedoch nicht automatisch, dass die fotografischen Ergebnisse besser geworden sind.

Ein eindrucksvolles Bild muss nach wie vor erarbeitet werden. Dabei ist entscheidend, ob der Fotograf die Befähigung besitzt, mit seinen Möglichkeiten der Wahrnehmung, seinem Gespür für Licht und Schatten sowie seinem gestalterischen und technischen Können Bildideen umzusetzen.  Fotografische Ausdrucksstärke kann deshalb nicht erkauft sondern muss geschult und erarbeitet werden.

Da Fotografien immer auch Spiegelbilder der Persönlichkeit eines Fotografen sind, sollte es seine Zielsetzung sein, den eigenen  stilistischen Ausdruck zu finden.

Als Anregung wird deshalb auf dieser Seite die ”Fine-Art-Fotografie” als fotografischer Gesamtprozess  dargestellt. Darüber hinaus zeigen Fotoenthusiasten, für die  Fotografieren mehr ist als eine rein spielerische Freizeitbeschäftigung, zu verschiedenen Themen ihre beispielhaften Fotoarbeiten. Sie geben  darüber hinaus praktische Expertentipps und können direkt angesprochen  werden.

Mehr zum Thema “Fine-Art-Fotografie” finden Sie unter der Rubrik “Fine-Art”.

 

Peter Jäschke

Peter Jäschke Delmenhorst

Fine-Art Fotografie